Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

Prime lesen - erster Eindruck

Vor einiger Zeit hatte ich angefangen die Möglichkeit auf Comixology zu nutzen alte Comics zu lesen, für die mir die Hefte im Sammelzustand zu teuer waren mich aber die Story interessiert hat. Digital waren diese auf Comixology aber durchaus erschwinglich.

Comixology wurde mittlerweile von Amazon gekauft. 
Die Angebote Kindle Unlimited undSkoobe für eReader hatte ich schon mal in einem Post erwähnt, beide kosten ca. 10 Euro. Aber nun hat Amazon etwas Neues: Prime Lesen!

Warum ich das von Comixology vorher erzählt habe? Richtig in Prime Lesen sind nicht nur Bücher sondern auch Comics enthalten! Oftmals ist "nur" der erste Teil aus einer Buch- oder Comicreihe gratis zu lesen aber so kann man besser "reinschnuppern".

Prime Lesen kann man auf seinem Kindle oder mit der Kindle App nutzen. Für Comics funktioniert die App aber auch mal einfach genau so, wie es sonst die Comixology App getan hat/tut. 
Gesamtansichten und dann durch die Bilder "springen". So lassen si…

Die Frauenquote

Ich glaube eines meiner Module aus dem 2. Semester werde ich vermissen oder vielleicht auch nur die motivierte Dozentin:
Frau Professor war immer begeistert uns zu unterrichten und hat sich immer über soooo viele Frauen gefreut. 
So viele Frauen? Tatsächlich sind wir im Studiengang Wirtschaftsinformatik etwa 20% Frauen. 
So viele Frauen? Wir sind nur 3 in ihrem Modul aber es waren auch nur insgesamt 16 Studenten.
So viele Frauen? Sie war alleine in einem deutlich größeren Studiengang.

Tatsächlich habe ich im Studiengang als eine von 4 Frauen angefangen aber unser Studiengang ist nicht groß. Die meisten entscheiden sich für Medieninformatik - ihr wisst schon, "was mit Medien" oder wie sie sich auch mal selbst genannt haben "Pixelschieber" - dieser Studiengang ist deutlich größer und Medien auch frauenkompatibler, denn hier liegt die Quote über 25%.

Warum war meine Professorin noch begeistert? Außer, dass sie selbst Wirtschaftsinformatik studiert hat, hat sie es ebenfalls …

#SchleFaZ Club Tour 2017

Zum Auftakt der Sommerstaffel der schlechtesten Filme aller Zeiten (SchleFaZ) gab es eine Clubtour zu der man, durch Teilnahme an einem Quiz, Karten gewinnen konnte. Es gab auch nur die Möglichkeit Karten zu gewinnen, diese waren nicht frei verkäuflich.


Ich hatte tatsächlich Glück und habe 2 Karten gewonnen. Damit gab es gratis Pizza, ein gratis Getränk, ein gratis Schnurrbart und ein Filmerlebnis in einem vollen Club auf Bierzeltbänken. Anmoderiert und abmoderiert von Oliver Kalkhofe und Peter Rütten. Verzeihung, natürlich Päter für die SchleFaZianer.

Die Stimmung war großartig. Ein Haufen Leute schaut sich absichtlich einen schlechten Film an, lachen, freuen sich und applaudieren wenn es anfängt völlig absurd zu werden. Schlechte Outfits bringen das Publikum zum Grölen und alle warten gespannt was in den Filmpausen die Moderatoren dazu beizutragen zu haben.


Wir sind nicht die einzig "Angereisten" neben uns sitzt ein Pärchen auch Hannover, beide SchleFaZ Fans und außerdem sch…

Frische Farbe - Color Intense 5.0 Samtbraun

Es gibt frische Farbe, die alte war im Blog kurz zu sehen, hier also der Ausgangspunkt:

Das letzte Färben mit dm Intensiv Tönung vonréell‘e in 5.0 Hellbraun istbereits etwa 6-7 Wochen her. Ein Ansatz ist da und die Tönung wirkt verwaschen.



Zeit für frische Farbe. Es gibt weiterhin Braun und zwar von Garnier Color Intense in der Farbe 5.0 Samtbraun.

Mit dem "integrierten" Flaschenhalter und nach wie vor beeindruckenden 40 ml Pflegespülung in wieder verschließbarer Flasche immer noch ein großartiges Preis-/Leistungsverhältnis. Ebenfalls eine ordentliche Menge Färbegemisch, dass sich gut aufbringen und verteilen lässt. 

Am spannendsten sich ja aber immer die Ergebnisse:





Yoga mit App - Teil 2

Ich habe Ende April angefangen und euch vom Mai berichtet aber was kam danach.
Das schöne an 5 Minuten Yoga ist ja tatsächlich, dass man sich nicht noch extra in Sportklamotten schmeißen muss. Das kann man noch mal eben zwischendurch in der Alltagskleidung oder Feierabend-Schlabbberlook machen.

Meine Hoffnung war, dass es bis Ende Mai eine Gewohnheit ist. Tatsächlich klappt es im Moment ganz gut. Selbst wenn ich total fertig bin und keinen Bock mehr habe, dann denke ich mir auch komm sind doch nur 5 Minuten. Selbst wenn ich eigentlich total unfit bin, suche ich mir entweder "Dein 1. Yoga Workout" raus, denn das ist ganz einfach oder eben schnell was kleines über YouTube, dass ggf. auch beim Entspannen helfen soll. Der Schweinehund ist bei so kurzen Workouts recht handzahm geworden.

Jetzt gab es eine Menge Stress, hier und da noch Termine, Onlinevorlesungen und Prüfungsvorbereitung. Da sind 5 Minuten dann doch nicht so einfach. Wenn man einfach nur froh ist abends mal auf dem So…

Prüfungsangst

Mit Prüfungsangst müssen wir alle kämpfen und sie ist auch gut, denn sie hilft uns die Prüfung ernst zu nehmen. Was wenn sie aber überhand nimmt?

Im ersten Semester war es wirklich schlimm. Ich hatte ewig keine Prüfungen mehr ablegen müssen. Mit schlimmsten Befürchtungen und unendlich nervös ging ich in die Prüfungsphase. Der erste kleine Blackout folgte direkt in der ersten Prüfung, die mündlich durchgeführt wurde. Zum Glück konnte man sich da raus quatschen und die Note war nun auch nicht so schlecht.

Die erste schriftliche Prüfung war noch schlimmer. Angst, nervös und Tatterich. Ich glaube meine Handschrift war so schlimm, dass man diese teilweise einfach nicht lesen konnte. Ich konnte ja selbst kaum noch lesen was ich geschrieben hatte. Bestanden? Ja aber da wäre wirklich mehr drin gewesen. Das ärgert mich immer noch und noch mehr würde es mich verfolgen, wenn ich Prüfungseinsicht genommen hätte. Egal ob Handschrift oder falsche Antworten, so kann ich es besser verarbeiten un…

Endlich Semesterferien

Es ist vollbracht. Die Prüfungen liegen hinter mir und bis zur nächsten Modulwahl habe ich ein wenig Ruhe. 
Zeit für Reflexion.

Was mache ich hier eigentlich? Ich fasse es euch nun mal kurz zusammen. Ich arbeite Vollzeit in meinem Job, den ich dank meiner Ausbildung zur Informatikkauffrau habe. Außerdem studiere ich neben dem Job in Teilzeit Wirtschaftsinformatik. Warum sieht der Blog trotzdem so aus? Weil ich arbeite und studiere und das hier ist mein Hobby. Er sieht gut aus wie er ist und muss nicht bombig professionell aussehen. Manchmal denke ich mir "ein bisschen geht da noch" aber für das tolle Design fehlt mir die Zeit. Außerdem studiere ich Wirtschaftsinformatik nicht Medieninformatik!

Was heißt Vollzeit? 5 Semester, mit je 6 Modulen und 1 Semester mit Praxisprojekt und Bachelorthesis. Also 6 Semester - 3 Jahre.
Was heißt Teilzeit? Wenn mein Plan Aufgeht. 7 Semester mit je 4 Modulen (2 Module konnte ich anerkennen lassen) und ein Semester mit Praxisprojekt und Bachelorth…

Bento on - Neues aus der Bento Box

Bento on! 
Das Boxen packen am Abend macht tatsächlich Spaß und die Lebensmittel sind deutlich besser als es bisher beim Mittagessen auf der Arbeit war. Zur Zeit gibt es Hackbällchen (leider nicht selbst gemacht). Nach dieser Box hatte ich tatsächlich mal abends noch richtig Hunger. Vielleicht zu wenig Bulgur, vielleicht eigentlich Durst bei der Hitze aber ich brauchte noch einen größeren Happen.

Es gab wieder Kohlrabi und Radieschen. Nachdem der Bulgursalat leer war habe ich mit Nudelsalat mit Pesto gemacht. Eigentlich gehören in den Salat Tomaten und Feta. Damit der Salat aber länger hält habe ich den Feta und die Tomaten extra verpackt. Falls etwas die Reise nicht übersteht, ist damit nicht gleich der ganze Salat hin.